Mein Konto

anmelden
registrieren

eBooks

Suche nach

eBooks

Keine Ergebnisse

Autoren

Keine Ergebnisse

Stichwörter

Keine Ergebnisse

Kategorien

Keine Ergebnisse
PDF ist das eBook Format von Adobe® und wird von vielen eBook Readern und Smartphones unterstützt.
mit Wasserzeichen
Dieses eBook enthält keinen Kopierschutz. Es kann somit auf allen kompatiblen eReadern, Computern, Tablet-PCs und Smartphones gelesen werden. Beim Download werden die Daten des Käufers unsichtbar im eBook hinterlegt. Bei missbräuchlicher Nutzung kann auf den Käufer zurückgeschlossen werden.

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Psychologie > Angewandte Psychologie

Stichwörter:

Psychologie , Sozialpädagogik , Soziale Arbeit , Ressourcenorientierung , Adipositas , Übergewicht , Familie , Psychosomatik , Psychotherapie , Borderline , Anorexia athletica , Essstörung , Tiefenpsychologie , Magersucht , Anorexie , Ess-Störung , Bulimie , Systemische Therapie , Binge Eating , Esssucht , Traumatherapie , Hungern , psychologische Beratung , Bulimia nervosa , Ressource , Verhaltenstherapie , Familientherapie , Fettleibigkeit , Familienberatung , Untergewicht , " , "Persönlichkeitsstörung , essgestört , Kinder- und Jugend-Psychotherapie , EMDR , Psychologie" , Psychosomatische Therapie , Angehörigenberatung , Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie , Esstörungen

Sprache:

Deutsch

ISBN:

9783608203677

Erscheinungsdatum:

Anzahl Seiten der Print-Ausgabe:

280 Seiten

Essstörungen - Heilung ist möglich

Ein Praxishandbuch

Leben lernen

1. Aufl. mit Arbeitsmaterialien zum Download

Renate Feistner (Autor)

Bewertungen

Bewertung schreiben

Inhalt

Das Buch entkräftet das gängige Vorurteil, Essstörungen seien nicht heilbar. Der hier vorgestellte, auf 35-jähriger Praxiserfahrung beruhende Behandlungsansatz für die ambulante Psychotherapie gibt TherapeutInnen, Betroffen und ihren Angehörigen neue Hoffnung.»Einmal essgestört – immer essgestört« – mit diesem Urteil sehen sich PatientInnen und ihre Angehörige häufig konfrontiert. Dem widerspricht Renate Feistner, die seit 35 Jahren magersüchtige, bulimische und esssüchtige Patientinnen behandelt, vehement, denn es entspricht nicht ihren Erfahrungen. Im Zentrum des Praxishandbuches für die ambulante Therapie steht das integrative und ressourcenorientierte Therapiekonzept der Autorin, das tiefenpsychologische, verhaltenstherapeutische und systemische Aspekte vereint. Die Rahmenbedingungen eines guten Heilungsprozesses werden ebenso erläutert wie die Faktoren und Phasen der Heilung selbst. Erfahrungen anderer ExpertInnen, Berichte von Patientinnen, Fragebögen zu Heilungskriterien und Heilungsgrad sowie die Erörterung der wichtigen Frage »Was verhindert Heilung« ergänzen die therapeutischen Ausführungen. - Wichtig für alle PsychotherapeutInnen, die PatientInnen mit Essstörungen behandeln- Was fördert Heilung, was verhindert Heilung?- Mit Berichten von geheilten PatientInnen, Fragebögen zu Heilungskriterien und anderem mehr- Mit eigens entwickelten Therapiematerialien und InterventionenDieses Buch wendet sich an:- Psychologische und Ärztliche PsychotherapeutInnen- Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen- (Kinder-)PsychiaterInnen- SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen- Betroffene, ihre Eltern und Angehörige

Country of final manufacture

DE

Verkaufsargumente

- Wichtig für alle PsychotherapeutInnen, die PatientInnen mit Essstörungen behandeln- Was fördert Heilung, was verhindert Heilung?- Mit Berichten von geheilten PatientInnen, Fragebögen zu Heilungskriterien und anderem mehr- Mit eigens entwickelten Therapiematerialien und Interventionen

Werbetext Überschrift

Das erste Buch zum Thema »Essstörungen« mit dem Fokus auf »Heilung«

Titelkurzbeschreibung

Das Buch entkräftet das gängige Vorurteil, Essstörungen seien nicht heilbar. Der hier vorgestellte, auf 35-jähriger Praxiserfahrung beruhende Behandlungsansatz für die ambulante Psychotherapie gibt TherapeutInnen, Betroffen und ihren Angehörigen neue Hoffnung.

Autorenportrait

Renate Feistner, Dipl. Psych. Psychologische Psychotherapeutin (Ausbildungen in Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Familientherapie, Traumatherapie und zahlreiche Weiterbildungen) war lange Leiterin einer auf Essstörungen spezialisierten Gemeinschaftspraxis und in der Aus- und Weiterbildung aktiv. Seit 2000 ist sie in eigener Praxis in Nürnberg niedergelassen mit der Spezialisierung Essstörungen, als Supervisorin sowie in der Angehörigenberatung tätig.

Aus der gleichen Serie

Selbstmanagementtherapie mit Kindern

A bis Z der Interventionen in der Paar- und ...

A bis Z der Interventionen in der Paar- und ...

Selbstmanagementtherapie mit Kindern

Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern

Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern

Essstörungen - Heilung ist möglich

Vom gleichen Autor

Renate Feistner

Essstörungen - Heilung ist möglich

Essstörungen - Heilung ist möglich


Alle eBooks von Renate Feistner anzeigen

Zuletzt gesehene eBooks