Mein Konto

anmelden
registrieren

eBooks

Suche nach

eBooks

Keine Ergebnisse

Autoren

Keine Ergebnisse

Stichwörter

Keine Ergebnisse

Kategorien

Keine Ergebnisse
Das ePub Format ist der offene Standard für eBooks und wird auf vielen eBook Readern und Smartphones unterstützt.
mit Wasserzeichen
Dieses eBook enthält keinen Kopierschutz. Es kann somit auf allen kompatiblen eReadern, Computern, Tablet-PCs und Smartphones gelesen werden. Beim Download werden die Daten des Käufers unsichtbar im eBook hinterlegt. Bei missbräuchlicher Nutzung kann auf den Käufer zurückgeschlossen werden.

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Psychologie > Angewandte Psychologie

Stichwörter:

Psychologie , Beziehung , Trennung , Scheidung , Familie , Psychotherapie , Supervision , Partnerschaft , Systemische Therapie , Ehe , psychologische Beratung , paartherapie , Liebesbeziehung , Paarbeziehung , Psychotherapeutische Medizin , Paarberatung , Familienberatung , Paarprobleme , partnerschaftsprobleme , " , Ehestreit , Konfrontation , therapeutische intervention , systemische familientherapie , beziehungsdynamik , Lösungsorientierte Beratung , PAARDYNAMIK , Psychologie" , "Hans Jellouschek , Marcel Schär , Evangelisches Zentralinstitut für Familienberatung , EZI , Selbstsupervision

Sprache:

Deutsch

ISBN:

9783608109894

Erscheinungsdatum:

Anzahl Seiten der Print-Ausgabe:

208 Seiten

Lösbare und unlösbare Aufgaben in der Paarberatung

Die Paardynamik in Supervision und Selbstsupervision

Leben lernen

1. Aufl.

Martin Koschorke (Autor)

Bewertungen

Bewertung schreiben

Inhalt

Dies ist das erste Buch, das sich speziell der Supervision und Selbstsupervision in Paarberatung und -therapie widmet. Es zeigt, wie der Paarberater, die Paarberaterin Überblick und Souveränität zurückgewinnen – zum Vorteil des »schwierigen« Paares wie zum eigenen Wohl.Heftige Gefühlsausbrüche, eisiges Schweigen, riesige Erwartungen sind das täglich Brot des Paarberaters und der Paartherapeutin. Nicht selten werden sie so in die Dynamik des Paares hineingezogen – die professionelle Distanz kommt abhanden. Hier kann gute Supervision Abhilfe schaffen. Das erste Supervisionskonzept, das die speziellen Schwierigkeiten in der Paarberatung und -therapie ins Auge fasst, geht auf typische Probleme ein wie zum Beispiel: - unlösbare Aufträge zu erkennen, - die eigene Beziehungslandkarte von der des Paares zu unterscheiden oder - wieder Abstand von der Paar-Dynamik zu gewinnen. Anschaulich und an Beispielen werden die einzelnen Schritte einer effektiven Supervision erklärt. Auch zur Selbstsupervision finden sich Techniken und interessante Herangehensweisen, denn nicht immer ist in kritischen Situationen Supervision notwendig oder verfügbar. Dieses Buch richtet sich an:- PaarberaterInnen- PaartherapeutInnen- SupervisorInnen in der Paartherapie

Country of final manufacture

DE

Werbetext Überschrift

Das erste Buch zur Supervision in der Paarberatung

Titelkurzbeschreibung

Dies ist das erste Buch, das sich speziell der Supervision und Selbstsupervision in Paarberatung und -therapie widmet. Es zeigt, wie der Paarberater, die Paarberaterin Überblick und Souveränität zurückgewinnen – zum Vorteil des »schwierigen« Paares wie zum eigenen Wohl.

Autorenportrait

Martin Koschorke, Paarberater und Familientherapeut, hat 34 Jahre lang am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung (EZI) in Berlin BeraterInnen und TherapeutInnen ausgebildet. Aktuell ist er in verschiedenen Ländern in Supervision, Ausund Fortbildung von Paarberatern tätig; er lebt in Frankreich.

Aus der gleichen Serie

Lösbare und unlösbare Aufgaben in der Paarberatung

Vom gleichen Autor

Martin Koschorke

(nicht verfügbar)

Ich liebe dich, wie du bist

Jesus war nie in Bethlehem

Keine Angst vor Paaren!

Lösbare und unlösbare Aufgaben in der Paarberatung

Schwangerschaftskonflikte - Beratung in der Praxis

Jesus war nie in Bethlehem

Keine Angst vor Paaren!


Alle eBooks von Martin Koschorke anzeigen

Zuletzt gesehene eBooks