Mein Konto

anmelden
registrieren

eBooks

Suche nach

eBooks

Keine Ergebnisse

Autoren

Keine Ergebnisse

Stichwörter

Keine Ergebnisse

Kategorien

Keine Ergebnisse
Das ePub Format ist der offene Standard für eBooks und wird auf vielen eBook Readern und Smartphones unterstützt.
mit Wasserzeichen
Dieses eBook enthält keinen Kopierschutz. Es kann somit auf allen kompatiblen eReadern, Computern, Tablet-PCs und Smartphones gelesen werden. Beim Download werden die Daten des Käufers unsichtbar im eBook hinterlegt. Bei missbräuchlicher Nutzung kann auf den Käufer zurückgeschlossen werden.

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Psychologie > Angewandte Psychologie

Stichwörter:

Psychologie , Psychoanalyse , Psychotherapie , Konflikte , Bindung , Säuglinge , " , "Psychoanalyse

Sprache:

Deutsch

ISBN:

9783608101065

Erscheinungsdatum:

Anzahl Seiten der Print-Ausgabe:

280 Seiten

Reifung und Konflikt

Säuglingsforschung, Bindungstheorie und Mentalisierungskonzept in der tiefenpsychologischen Psychotherapie

Leben lernen

2. Aufl.

Michael Klöpper (Autor)

Bewertungen

Bewertung schreiben

Inhalt

In der Entwicklungspsychologie hat sich in den letzten 15 Jahren eine »stille Revolution « ereignet, die nicht nur dieses spezielle Fachgebiet völlig verändert hat, sondern auch die praktische Psychotherapie auf den Prüfstand stellt. Säuglingsforschung, Bindungstheorie und das Konzept der Mentalisierung haben das Wissen um die Reifungsschritte des Selbst bzw. die Bedingungen, die diese behindern, enorm erweitert. Die neuen Konzepte sind für die Arbeit des Praktikers deshalb so wichtig, weil der tiefenpsychologisch ausgebildete Therapeut ein Zentrum seiner Arbeit mit dem Patienten in der Möglichkeit der Nachreifung des Selbst sieht. Damit Patienten von diesen Erkenntnissen profitieren können, faßt der Autor die neuen Theorieansätze in nachvollziehbarer und anschaulicher Weise zusammen und stellt die Konsequenzen für die Behandlung mittels zahlreicher Fallbeispiele eindrucksvoll dar.Tiefenpsychologisch ausgerichteten Therapeuten und Beratern im psychosozialen Bereich vermittelt das Buch gesichertes Wissen in kompakter und anwendungsbezogener Form.

Country of final manufacture

DE

Werbetext Überschrift

Gute Therapie braucht informierte Therapeuten

Auszug

EinleitungMit diesem Buch verfolge ich das Ziel, tiefenpsychologischen Psychotherapeuten ein Konzept der Themenzentrierung der psychotherapeutischen Arbeit vorzustellen, das auf neuen Theorien der jüngeren Vergangenheit basiert. Dieses Konzept gestattet dem Therapeuten, die unbewusste Thematik seines Patienten zu erfassen und ihn in einem Prozess der Nachreifung des Selbst zu begleiten, um ihm so zu ermöglichen, dass er neue Lösungswege für seinen unbewussten Grundkonflikt oder seine strukturelle Störung findet. Darauf wird die therapeutische Arbeit zentriert.In den vergangenen 15 Jahren ist aus verschiedenen Wissenschaftszweigen eine Reihe neuer Erkenntnisse über die Entwicklung des Kindes veröffentlicht worden, die einerseits ein differenzierteres VerstÃ"ndnis der Reifungsprozesse des Selbst ermöglicht und die andererseits erlaubt, die Diagnostik und Behandlung der tiefenpsychologischen Psychotherapie sicherer zu handhaben. Es ist mir ein Anliegen, den Leser an dem VerstÃ"n

Titelkurzbeschreibung

Bindungstheorie, SÃ"uglingsforschung und Entwicklungspsychologie haben seit den 90er Jahren weitreichende Erkenntnisse über die Reifungsprozesse des Selbst gewonnen, die mit Hilfe dieses Buches Eingang in die tÃ"gliche praktische Arbeit der Psychotherapeuten finden können.

Autorenportrait

Michael Klöpper, Dr. med., Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker, ist in eigener Praxis in Hamburg tÃ"tig; auÃ"erdem als Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut für Psychoanalyse; Mitglied im Beirat der Zeitschrift "Selbstpsychologie".

Inhaltsverzeichnis

VorwortEinleitung1. Kapitel Zum VerstÃ"ndnis der Theorie des Selbst und seiner Reifungsprozesse2. Kapitel Das Selbst3. Kapitel Einführung in die Bindungstheorie4. Kapitel Entwicklung des Affekterlebens5. Kapitel Denkfunktionen: Symbolisieren, Mentalisieren, Reflektieren6. Kapitel Implizites Beziehungswissen7. Kapitel Motivational-funktionale Systeme als psychische Strukturen8. Kapitel Die Entwicklung unbewusster Konflikte9. Kapitel Reifung und Struktur des Selbst10. Kapitel Zum VerstÃ"ndnis der Störungen des Selbst11. Kapitel Die Themenzentrierung in der tiefen psychologischen Psychotherapie12. Kapitel Zur Integration von Metatheorie und Behandlungspraxis: Was wirkt in der tiefenpsychologischen Psychotherapie?SchlussbemerkungenAnhangDiagnostiklisteGlossarDie Sage des Ã"dipusLiteraturverzeichnis

Aus der gleichen Serie

Reifung und Konflikt

Vom gleichen Autor

Michael Klöpper

Die Dynamik des Psychischen

Reifung und Konflikt

Die Dynamik des Psychischen

Reifung und Konflikt


Alle eBooks von Michael Klöpper anzeigen

Zuletzt gesehene eBooks