Mein Konto

anmelden
registrieren

eBooks

Suche nach

eBooks

Keine Ergebnisse

Autoren

Keine Ergebnisse

Stichwörter

Keine Ergebnisse

Kategorien

Keine Ergebnisse
Sprache
Format

Stichwort

Gesundheitsförderung


sortiert nach
1 bis 20 von 655 eBooks

"Gute gesunde Schule". Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten unter besonderer Berücksichtigung von Übergewicht


von Sinja Trilling

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernährung, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten einer „Guten gesunden Schule“ herauszustellen.

Abenteuer- und Erlebnispädagogik

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art001 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Jochem Schirp

Der Beitrag skizziert die wechselhafte Geschichte der Erlebnispädagogik in Deutschland von der Wende zum 20. bis ins beginnende 21.Jahrhundert und beleuchtet ihre Traditionslinien sowie ihre zunehmende Relevanz in der Sozialen Arbeit und der professionellen Jugendhilfe seit Beginn der 1980er Jahre.

Abweichendes Verhalten

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art002 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Lothar Böhnisch

Dieser Beitrag von Lothar Böhnisch stammt aus der sechsten Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit, dem großen Standardwerk für die Soziale Arbeit. Rund 200 namhafte AutorInnen stellen den Stand der Sozialen Arbeit in ihrer theoretischen Diskussion, Forschung und Praxis dar.

Achtsamkeit als Erfolgsfaktor?

Innovative Wege zur gesunden Hochschule


von Hans Peter Brandl-Bredenbeck

Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort und erfährt verstärkt wissenschaftliche Absicherung. Verschiedene Studien tragen dazu bei, ihre positive Wirkung zu belegen und diese einer immer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln.

Achtsamkeit in Arbeitswelten

Für eine Kultur des Bewusstseins in Unternehmen und Organisationen


von Manfred Cassens

„Achtsamkeit“ ist ein im Gesundheitsbereich zunehmend beachtetes Thema.

Adoption und Pflegschaften

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art003 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Brita Ristau-Grzebelko

Dieser Beitrag von Brita Ristau-Grzebelko stammt aus der sechsten Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit, dem großen Standardwerk für die Soziale Arbeit. Rund 200 namhafte AutorInnen stellen den Stand der Sozialen Arbeit in ihrer theoretischen Diskussion, Forschung und Praxis dar.

Adressatin und Adressat

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art004 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Eberhard Bolay

Die Intention einer Beschäftigung mit ‚Adressatenorientierung‘ zielt darauf, paternalistische bzw. ökonomistische Bedeutungen anderer Begrifflichkeiten wie ‚Klient_in‘ oder ’Kund_in‘ zu überwinden und den Gedanken der Partizipation und des Respekts vor dem Eigensinn von Adressat_innen zu stärken.

Agency

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art005 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Eberhard Raithelhuber

Dieser Beitrag von Eberhard Raithelhuber stammt aus der sechsten Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit, dem großen Standardwerk für die Soziale Arbeit. Rund 200 namhafte AutorInnen stellen den Stand der Sozialen Arbeit in ihrer theoretischen Diskussion, Forschung und Praxis dar.

Agency und Gesundheit in jugendlichen Lebenswelten

Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe. Mit einem Vorwort von Holger Ziegler


von Anna Lena Rademaker

Das Buch widmet sich der Gesundheitsförderung aus Perspektive der gesundheitsbezogenen Sozialer Arbeit und, basierend auf der Untersuchung zu »Lebens- und Gesundheitswelten junger Menschen«, die von 2013 bis 2015 mit knapp 500 Jugendlichen durchgeführt wurde, insbesondere dem Agency Diskurs.

Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art006 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Michael Winkler

Dieser Beitrag von Michael Winkler stammt aus der sechsten Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit, dem großen Standardwerk für die Soziale Arbeit. Rund 200 namhafte AutorInnen stellen den Stand der Sozialen Arbeit in ihrer theoretischen Diskussion, Forschung und Praxis dar.

Alt und gesund?

Altersbilder und Präventionskonzepte in der ärztlichen und pflegerischen Praxis


von Anke Neuber

Alt und schwer erreichbar

"Best Practice Gesundheitsförderung im Alter" bei benachteiligten Gruppen


von Eva Soom Ammann

Gesundheitsförderung ist zu einer zentralen Public-Health-Strategie für die Stärkung des selbstbestimmten Alterns und der Lebensqualität auch bei bereits bestehenden gesundheitlichen Einschränkungen avanciert.

Alter und Prävention


von Stefan Pohlmann

Die Beiträge zeigen aus verschiedenen Perspektiven unddisziplinären Diskursen heraus wie Prävention im Alter gelingen kann.

Alterssport motivierend gestalten

Grundlagen und Beispiele einer bedürfnisorientierten Praxis


von Robert Rupp

Robert Rupp zeigt auf Basis einer qualitativen empirischen Studie fundiert und praxisorientiert auf, wie gesundheitsorientierte Bewegungsangebote für ältere Menschen so gestaltet werden können, dass sie auf Teilnehmende motivational bindend wirken.

Anerkennung

Ein Artikel aus der 6. Auflage des Handbuchs Soziale Arbeit - DOI10.2378/ot6a.art007 - (ISBN des Handbuchs 978-3-497-02745-3, PDF ISBN 978-3-497-60435-7)


von Catrin Heite

In einem gesellschaftstheoretischen und gesellschaftskritischen Sinn bietet sich der Begriff Anerkennung für die Soziale Arbeit zur Theoretisierung insbesondere sozialpädagogischer Professionalität an.

Anforderungen an Unternehmen durch die Anhebung des Renteneintrittsalters


von Thomas Fräßdorf

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (Institut für Werkstoffe und Produktionsforschung Lehrgebiet Arbeitswissenschaft/ Arbeitspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 1.

Anforderungen an Unternehmen durch die Anhebung des Renteneintrittsalters


von Thomas Fräßdorf

In dieser Arbeit wird die demografische Entwicklung in Deutschland ausführlich dargestellt, um die Auswirkungen des Altersstrukturwandels und die damit verbundenen Herausforderungen für die Unternehmen deutlich zu machen.

zurück 1 2 3 4 5  ... weiter 

Zuletzt gesehene eBooks